ich wünsche mir Seife zur Hochzeit…

sagte die Tochter meiner Freundin…

Na toll, die kann sie doch immer haben, dachte ich. Aber ich bin ja kreativ und so habe ich eine Hochzeitstorte aus Seife fabriziert.

Zuerst habe ich den Seifenleim unterschiedlich beduftet, mit Tonerde eingefärbt und in verschiedene Behältnisse gefüllt.

nach dem Ausformen sah das Ganze dann so aus…

Torte3

die große Platte habe ich gleich aufgeteilt, damit es später einfacher ist, Stücke von der Torte abzuschneiden…

danach habe ich mit fluffig aufgeschlagener Seifensahne die Torte zusammengesetzt und verziert…

Torte4

und herausgekommen ist…

Torte2

und die Beiden haben sich riesig gefreut…

Torte5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s